Unsere Patenschaften

Wenn auch Sie ein Kind glücklich machen wollen, dann können Sie mit einem monatlichen Beitrag von 40,- Euro über unseren Verein eine Patenschaft für ein Kind übernehmen. Mit diesem Beitrag können Sie dem Kind eine Krankenversicherung, den Besuch einer Schule und eine geregelte Mahlzeit ermöglichen.

 

Unsere Mitarbeiterin vor Ort, Kenia, steht im monatlichen Kontakt mit dem Kind und der Schule. Sie sorgt dafür, dass das Geld wirklich dem Kind zu Gute kommt. Jährlich ist der 1. Vorsitzende Enzo Giardino vor Ort und überzeugt sich vom Wohlergehen jedes Kindes. Jeder Pate ist natürlich herzlich willkommen ihn auf seinem Weg zu begleiten.

Wendi Paola Ventura Gonzalez

18.02.2007

Ich lebe in Maimon in Puerto Plata. Mein Haus hat keine Nummer. Ich lebe bei meiner Mutter und habe noch einen Bruder. Ich bin ein gesundes Mädchen. Mein einziger Fehler ist die Armut. Wir haben nichts und wollen ein wenig glücklicher werden.

Wilfredo Fernandez Mercado

15.01.2004

Als Wilfredo zum Verein kam hatte er Blasenprobleme. Er ist ein sehr lebhaftes Kind und verbringt seine Zeit sehr gerne mit Tieren. Wilfredo hat väterlicherseits 15 Geschwister. Er ist ein sehr intelligentes Kind und begleitet seine Tante Kenia, wie er sie nennt, sehr häufig. Er dankt dem Verein und seinem Paten für die große Hilfe.

 

Yanelly Reyes Hernandez

04.10.2001

Dank Azioni Niños Felices e.V. hat Yanelly einen Paten aus Deutschland gefunden.

Yarieisy Vargas Reyes

12.01.2012

Yarieisy ist ein sehr armes Kind - sie lebt bei ihren Eltern, die in extremer Armut leben. Sie haben gerade einmal das Nötigste zum Essen. Sie wohnen in einer Holzhütte ohne richtigen Fußboden - wenn es regnet ist der Boden im Haus feucht. Yarieisy ist ein fröhliches Mädchen, lustig und mutig. Sie spielt gerne, singt und tanzt.
Dank Azioni hat Yariesy jetzt Paten gefunden, die sie unterstützen.

Yelfry Antonio Padilla Santos

02.02.2008

Sucht noch einen Paten

 Er hat 3 Geschwister und lebt zusammen mit seinem Vater in Playa Oeste

in Puerto Plata. Seine Mutter ist verschwunden. Yelfry lebt in sehr ärmlichen

Verhältnissen. Er braucht dringend Unterstützung.

Yendry Ruiste

04.11.2009

Yendry lebt bei seiner Oma. Die Mutter hat ihn nach seiner Geburt verlassen. Die Oma ist blind und deshalb kümmert sich seine Tante um ihn. Die Tante hat leider keine Arbeit. Der kleine Yendry ist glücklich jetzt auch liebe Pateneltern zu haben und in eine gesicherte Zukunft zu starten.

Yennifer Silverio Gonzalez

24.12.2002

Yennifer lebt mit der Oma und mit ihrem 3 Jahre alten Bruder zusammen. Sie und ihr Bruder wurden von ihren Eltern verlassen. Sie besucht regelmäßig die Schule. Ihre Oma ist sehr arm und deshalb hatte sie nicht genug zum Essen. Yennifer sieht viel jünger aus als sie ist, weil sie wegen Mangelernährung nicht wachsen kann. Sie ist ein schüchternes Mädchen mit einem schönen und warmen Lächeln auf dem Gesicht. Dank ihrer neuen Pateneltern ist ihre Zukunft nun abgesichert.

Yessica Rodriguez Capellan

29.04.2005

Ich habe hat 5 Geschwister und obwohl ich sehr arm bin, bin ich trotzdem glücklich. Meine Mutter hat für mich und meine Geschwister keine Zeit. Wenn mein Vater von der Arbeit kommt, gibt es für alle etwas zum Essen. Dank Kenia, meinem Paten und dem Verein hat sich viel bei uns geändert.

Yiraini Rivera Veras

02.10.1999

Yiraini hat vier Geschwister, die sie sehr liebt. Sie hatte Probleme an den Füßen. Ihre Mutter hatte viel zu tun mit dieser Krankheit. Wenn sie erwachsen ist, möchte sie Ärztin werden, um anderen Menschen zu helfen. Sie ist sehr lebhaft und sympathisch.

Yireli Veras

28.01.2003

Yireli ein gesundes und intelligentes Mädchen. Sie lebt mit ihrer Mutter und ihren 5 Geschwistern zusammen. Sie liebt ihre Mutter sehr. Yireli ist ruhig, sie spricht nicht viel, spielt gern und teilt mit ihren Freunden.

Seiten

Unsere Sponsoren