Unsere Patenschaften

Wenn auch Sie ein Kind glücklich machen wollen, dann können Sie mit einem monatlichen Beitrag von 40,- Euro über unseren Verein eine Patenschaft für ein Kind übernehmen. Mit diesem Beitrag können Sie dem Kind eine Krankenversicherung, den Besuch einer Schule und eine geregelte Mahlzeit ermöglichen.

 

Unsere Mitarbeiterin vor Ort, Kenia, steht im monatlichen Kontakt mit dem Kind und der Schule. Sie sorgt dafür, dass das Geld wirklich dem Kind zu Gute kommt. Jährlich ist der 1. Vorsitzende Enzo Giardino vor Ort und überzeugt sich vom Wohlergehen jedes Kindes. Jeder Pate ist natürlich herzlich willkommen ihn auf seinem Weg zu begleiten.

Jesús Manuel Lantigua

13.07.2002

Jesús Manuel hat 3 Geschwister und seine Familie ist sehr arm. Am meisten leidet er darunter, dass er nicht mit seinen Geschwistern zusammen sein kann. Sein Vater starb bei einem Autounfall, nun lebt er mit seiner Mutter. Er dankt seinen Paten für ihre Hilfe und hofft, dass er sie bald kennenlernen kann. Besonders wichtig ist für ihn die Krankenversicherung, die er dank seiner Paten nun hat, da er häufig krank ist. Seine Mutter dankt dem Verein für all die Hilfe und Unterstützung, die sie bereits erhalten hat.

John Elvis

15.05.2011

Sucht noch einen Paten

 John Elvis lebt mit seiner alleinstehenden Mutter. Diese lebt ausschließlich von Gelegenheitsarbeiten, die sie auf der Straße findet. Wenn sie Arbeit hat, passen Nachbarn auf das Kind auf. Der Junge ist sehr intelligent und sagt, dass er, wenn er groß ist, einmal Tierarzt werden möchte.

José Emanuel Ventura Gonzales

01.11.2005

José Emanuel ist ein zurückhaltendes Kind. Er zeigt viel Verständnis und teilt gern. Er möchte einmal Astronaut werden um den Mond zu sehen. Er liebt Musikhören, liest gerne Bücher und liebt seine Familie, Kenia und seine Pateneltern. Leider können seine Paten ab 2016 ihn nicht mehr unterstützen und deshalb suchen wir jetzt dringend neue Pateneltern, der ihm helfen möchte.

José Luis Baez Rodriguez

28.09.2002

Als er klein war, hatte er immer Probleme mit dem Hals gehabt und hatte Schwierigkeiten beim Essen. Jetzt geht es ihm gut. Er ist ein sehr lebhaftes Kind und spielt gerne Basketball und möchte später ein Basketballspieler werden.

 

Juan Angel Reyes Lopez

01.05.2010

Juan Angel kommt aus einer sehr armen Familie, ihnen fehlt es an allem. Er hat eine kleinere Schwester. Sein Vater ist Wachmann bei der Luftwaffe, was er verdient, reicht gerade zum Essen. Der Junge ist sehr verspielt, intelligent und gesund.

Juan Miguel Nunez Romero

19.03.2004

Bevor ich Kenia kennen gelernt habe, habe ich nie ein Geschenk bekommen. Aber jetzt bekomme ich von meinen Pateneltern Briefe und Geschenke. Ich liebe meine Paten sehr. Sie sind meine Familie und ich hoffe, dass sie immer an mich denken, so wie ich an sie. Danke!

 

Junior Manuel Vasquez Gomez

13.05.2001

Junior ist ein sehr nettes Kind, welches gerne mit seinem Bruder und Freuden spielt. Er lernt gern, spricht viel und arbeitet fleißig für seine Zukunft. Seine Mutter, sowie der Verein unterstützen ihn. Später möchte er Rechtsanwalt werden um Menschen zu helfen. Die Mutter arbeitet hart, um ihren Sohn alles zu ermöglichen.

 

Kathiana Jorge Ramos

05.07.2002

Seit Kathiana klein ist, ist sie immer wieder krank. Sie bittet Gott, dass er immer auf sie aufpasst. Sie ist ein herzliches Kind und wünscht sich für immer gesund zu bleiben. Sie spielt gerne mit anderen Kindern.

Ken Elias Gonzalez

20.04.2004

Ken leidet an Asthma. Er lebt mit seiner Mutter, weil sein Vater für 20 Jahre im Gefängnis sitzt. Seit er 1 Jahr alt ist, gehört er zum Verein Azioni Niños Felices. Ken hat 2 Geschwister und hofft, dass Gott ihm auf seinem Weg hilft.

 

Kiara Vargas Reyes

24.03.2009

Kiara war ein Frühchen, ihre Mutter durchlief eine Risikoschwangerschaft aufgrund des zu geringen Nahrungsangebots. Der Vater erkennt das Mädchen nicht an und verweigert jegliche Verantwortung der Mutter und dem Kind gegenüber. Kiara, seine Mutter und noch 2 weitere Schwestern leben am Existenzminimum. Die alleinstehende Frau arbeitet ununterbrochen um ein bisschen Geld für den Lebensunterhalt zu verdienen. Kiara ist ein kluges Mädchen, spielt sehr gerne und ist ihrem Paten und Azioni Niños Felices sehr dankbar für die Unterstützung.

Seiten

Unsere Sponsoren