Direkt zum Inhalt

Ein Zuhause für glückliche Kinder

Nach dem Bau der Schule in San Marco Arriba, die vom Verein gebaut und 2004 eröffnet wurde und der Vermittlung vieler Patenschaften, folgte das bisher größte Projekt von Azioni Niños Felices: der Bau eines Kinderheims, das beispielhaft für die Dominikanische Republik sein sollte. Die Idee hatte Enzo Giardino schon lange.  Im Jahr 2004 hielt er diese in einem selbst gebauten Modell fest. Bei unseren Informationsabenden des Vereins in Oberhaching motivierte uns die Begeisterung der Besucher und Spender dazu, mit unserer erfolgreichen Arbeit weiterzumachen und dieses Großprojekt als nächstes umzusetzen.

Hierfür konnte ein 2.000 qm großes Grundstück in Puerto Plata erworben werden. Ab 2007 haben wir jeweils in den Wintermonaten unter der Aufsicht von Enzo Giardino mit dem Rohbau begonnen. 2010 konnte das Haupthaus feierlich eröffnet werden. 

Zunächst wurde der Betrieb des Kinderheims von der Katholischen Kirche übernommen. Im Jahr 2013 beschlossen wir jedoch, das Heim selbst zu betreiben. Hierfür wurde Vorort der Verein CASA NIÑOS FELICES Enzo Giardino Inc. gegründet. Der Verein betreibt im Namen von Azioni Niños Felices das Kinderheim und bietet zur Zeit 26 elternlosen Kindern ein Zuhause und damit auch eine Zukunft. CASA NIÑOS FELICES sammelt auch vor Ort Spenden, Lebensmittel und Kleidung. 

Im Jahr 2016 wurde mit dem Bau eines zweiten Gebäudes begonnen, um Mädchen und Jungen getrennt voneinander unterbringen zu können. Im Jahr 2018 wurde noch ein zweites Stockwerk auf das 2. Gebäude gesetzt.

Mit dem 18. Geburtstag endet für unsere Kinder die Zeit im Kinderheim.  Ein großes Fest, das zu Ehren des Geburtstagskindes gefeiert wird, markiert gleichzeitig den Abschied.  Wir helfen den Kinder dabei, eine Arbeitsstelle und eine eigene Bleibe zu finden.